Ein Gemüsegarten entsteht

*News aus Uganda*

Kinderhaus-Vater Brian hat dank unserer Unterstützung und “Stifter Helfen” ein Stück Land kaufen können. Da nun endlich der Regen fiel, konnte das Feld umgegraben und bearbeitet werden. Die Kinder helfen fleißig mit. Es ist harte Arbeit aber am Ende profitieren alle davon. Kinderhaus Mutter Edith hat zusammen mit den Kindern Mais, Bohnen und Cassava gesäht. Mit dem Anbau des Gemüses, kann nun viel Geld gespart und die Kinder gesättigt werden. Mais ist ein sehr wichtiges Nahrungsmittel in Uganda. Daraus kann auch Mehl und Brei (Posho) entstehen. Viel Freude und Erfolg mit dem eigenem Stück Land.